Mit klarer Vision zum rundum kompetenten Unternehmen:


1961   Bauingenieur Franz Lindermayr gründet die Firma Franz Lindermayr Hochbau-Tiefbau.
1963   Das Transportbetonwerk mit Kiesaufbereitungsanlage entsteht.
1967   Erstmals sind mehr als 100 Mitarbeiter in der Firma beschäftigt.
1971   Franz Lindermayr und Maschinenbauingenieur Andreas Lindermayr errichten ein Betonfertigteilwerk zur Herstellung von Deckenelementen, später werden Wandelemente und Sonderfertigteile in das Produktionsprogramm aufgenommen.
1981   Die Firma wird in vier selbständige Unternehmensbereiche gegliedert, die Lindermayr Beteiligungs GmbH & Co.KG:

1982   Fa. Märker Zement wird Gesellschafter im Transportbetonwerk.
2004   Franz Lindermayr übergibt die Geschäftsführung an seine Söhne.
2008   Andreas Lindermayr übergibt die Geschäftsführung des Fertigteilwerkes an seinen Sohn Alexander.